Nationale Jugendblaskapelle NJBK


Workshop vom 24. - 26. Januar 2020

Gesamtleitung: Michael Müller (Egerländer Musikanten / Alpenblech)
Michael Müller

 

Professionelle Registerleiter
   
Workshop-Kapelle: LUBLASKA
   
Zeitplan: Freitag 17:00 Uhr - Sonntag 20:00 Uhr
   
Gesamtleitung: Michael Müller (Egerländer Musikanten / Alpenblech)
   
Registerleiter: Benjamin Zwick (Klarinette, Fihuspa)
  Geri Amrein (Flügelhorn/Trompete, Lublaska)
  Roli Wyrsch (Tenorhorn, Lublaska)
  Thomas Hauri (Posaune, Lublaska)
  Urs Bucher (Tuba, Lublaska)
  Reto Wüthrich (Schlagzeug, Nord-Süd)

 

Programm

Freitag, 24.01.2019 17:00 Uhr
18:00 Uhr
19:00 - 22:00 Uhr
Eintreffen / Zimmerbezug
Kennenlernen und Stimmverteilung
Erste Erlebnisse böhmische Blasmusik inmitten der Lublaska

Samstag, 25.01.2019 09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
20:00 - 22:00 Uhr
Registerproben
Gesamtprobe
Gesamtprobe / Hörproben / Videos

Sonntag, 26.01.2019 09:00 - 12:00 Uhr
17:00 Uhr
Proben
Schlusskonzert im Rössli Wolhusen

 

LUBLASKA ist eine der erfolgreichsten Blaskapellen der Schweiz. Sie sind aktuell Schweizer Meister und wurden 2015 in Kerkrade (NL) Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik in der Profistufe.

Michael Müller wurde 1986 in Winterrieden im Unterallgäu, nördlich von Memmingen,geboren. Er begann seine musikalische Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach bei Peter Seitz. Anschließend studierte er bei Prof. Thomas Rüedi in Bern und Luzern Euphonium. Nach dem Bachelor sowie einem Pädagogik-Masterstudium schloss er im Jahr 2014 seinen zweiten Master-Studiengang Performance mit Auszeichnung ab.

Seit Frühjahr 2012 ist er Baritonist bei »Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten – Das Original«, seit Anfang 2016 auch bei der Formation »Alpenblech«. Des Weiteren dirigiert er die Blaskapelle „Lublaska“ und ist regelmäßig als Dirigent und Dozent bei Workshops für tiefes Blech und böhmische Besetzungen tätig.