Informationen ausserordentliche Hauptversammlung 2021


Geschätzte Ehrenmitglieder,
geschätzte Blaskapellen,
geschätzte Einzelmitglieder,
geschätzte Musikkolleginnen und Musikkollegen,
sehr geehrte Gäste

Nach der ausserordentlichen Hauptversammlung im letzten Jahr, begann der Newsletter mit dem Satz «dieses Jahr ist vieles anders». Das ist leider auch in diesem Jahr noch so. Langsam zeichnet sich jedoch eine Verbesserung der Corona-Situation ab, doch eben nur langsam. Somit musste auch in diesem Jahr auf eine Versammlung vor Ort verzichtet werden und über alle relevanten Themen auf brieflichem Weg abgestimmt werden.

Die ordentlichen Geschäfte der ausserordentlichen Hauptversammlung 2021 wurden alle genehmigt.

Die Mitglieder der ISB konnten auf dem Postweg über das Beschlussprotokoll der ausserordentlichen Hauptversammlung 2020, den Jahresbericht des Präsidenten, den Jahresbericht der Musikkommission, die Jahresrechnung 2020, das Budget 2021 sowie über die Aufnahme einer Kapelle in die ISB abstimmen. Alle diese Traktanden wurden von den Mitgliedern genehmigt.
An dieser Stelle möchten wir somit die Furtbächler Musikanten ganz herzlichen in der IG Schweizer Blaskapellen begrüssen und hoffen auf viele Jahre der Zusammenarbeit.

Speziell zu erwähnen sind wohl die beiden Traktanden ‘Wahlen’ und ‘Verabschiedung neue Statuten’. Auch diese beiden Traktanden wurden genehmigt und alle vorgeschlagenen Personen wurden neu oder wieder in ihre entsprechenden Ämter gewählt.

Neue Statuten für die IG Schweizer Blaskapellen

Die Statuten der ISB vom Jahr 2012 wurden komplett überarbeitet. Ziel war es, ein Regelwerk zu erstellen, welches der heutigen Zeit entspricht und alle relevanten Themen wie Mitgliedschaft, Organisation, finanzielle Bestimmungen, Wahlen usw. klar regelt und keine Unklarheiten offen lässt. Die Statuten wurden mit der ausserordentlichen Hauptversammlung angenommen und sind somit seit dem 01. Juni 2021 in Kraft.

Neue Zusammensetzung des Vorstands

Willy Odermatt, Sybille Christen und Reto Wüthrich haben auf die ausserordentliche Hauptversammlung 2021 die Demission als Mitglieder des Vorstands eingereicht. Im Namen der ganzen ISB möchten wir den drei ehemaligen Vorstandsmitgliedern ganz herzlich für ihre grosse und tatkräftige Arbeit im Vorstand danken. Viele Stunden wurden investiert und viel für den Verband geleistet. Anlässlich der nächsten ordentlichen Hauptversammlung werden diese drei scheidenden Vorstandsmitglieder entsprechend geehrt und verabschiedet.

Erfreulicherweise konnten die vakanten Posten mit kompetenten und engagierten Personen ersetzt werden. Als neue Vorstandsmitglieder wurden Brigitte Baumann, Goldau und Markus Ackermann, Brig vorgeschlagen. Beide wurden von der Versammlung gewählt. Als neue Präsidentin wurde Erika Staub, Ufhusen vorgeschlagen. Erika Staub ist bereits seit dem Jahr 2016 im Vorstand der ISB tätig und auch sie wurde von der Versammlung als neue Präsidentin gewählt.

Gerne werden wir in einem der kommenden Newsletter detaillierter über die neuen Vorstandsmitglieder, sowie die Ressortverteilung im Vorstand berichten. 

Bis dahin wünschen wir euch allen weiterhin gute Gesundheit und trotz den erschwerten Umständen viel Freude am Musizieren.

Musikalische Grüsse
Eure IG Schweizer Blaskapellen (ISB)

Zurück zu der Übersicht der Newsletter des ISB