Informationen 2 zur 27. Hauptversammlung vom 17. April 2021


Geschätzte Ehrenmitglieder,
geschätzte Blaskapellen,
geschätzte Einzelmitglieder,
geschätzte Musikkolleginnen und Musikkollegen,
sehr geehrte Gäste

Wie bereits im letzten Infoschreiben erwähnt, können wir leider die nächste Hauptversammlung der IG Schweizer Blaskapellen wieder nicht physisch durchführen. Die momentan fragile Lage und die Auflagen wegen der Corona-Pandemie lassen eine HV in Engelburg nicht zu. Damit ist die HV vom 17. April 2021 definitiv abgesagt.

Wir werden auch dieses Jahr über die ordentlichen Traktanden per Briefpost abstimmen lassen. Der Versand mit den Unterlagen zur HV 2021 wird bis spätestens am 30. April erfolgen. Die Antworten zu den Traktanden müssen von den Mitgliedern bis spätestens am 31. Mai per Briefpost oder per Mail an den Präsidenten geschickt werden. Die Auswertung wird umgehend vorgenommen und die Resultate werden bis am 15. Juni allen Mitgliedern zugestellt.

An dieser Stelle bedanke ich mich recht herzlich bei der Buremusig Engelburg unter der Präsidentin Claudia Peter, die sich als Organisatoren für die HV vom 17. April zur Verfügung gestellt haben. Leider können wir das Gastrecht in der Ostschweiz nicht geniessen. Was noch nicht ist, kann ja noch werden…

Wir bedanke uns bereits jetzt für die aktive Teilnahme der Mitglieder an der a. o. Hauptversammlung 2021 und wünschen allen Mitgliedern der IG Schweizer Blaskapellen beste Gesundheit und dass wir endlich wieder uneingeschränkt gemeinsam musizieren können!

Diese Information ist auch als PDF Dokument im Anhang des E-Mails zu finden.

Musikalische Grüsse
Eure IG Schweizer Blaskapellen (ISB)​

Zurück zu der Übersicht der Newsletter des ISB